Geschnitten oder am Stück?

 

Der Pionier unter den digitalen Schnittsystemen. Das Programm „Avid Media Composer” ist das Herz dessen, was seit Jahren landläufig „der Avid“ genannt wird. Ihm gelingt der Spagat zwischen Erhaltung der seit über 20 Jahren bewährten, grundsoliden Bedienphilosophie und Integration all der neuen Technologien und Formate der rasanten, digitalen Medienwelt. Wie leistungsfähig und anschlussfreudig Ihr Avid-System wird, steuern wir mit Ihnen durch Auswahl geeigneter Rechnerplattform und I/O-Hardware.

 

Avid I/O Hardware

Die Software „Avid Media Composer” kann mit verschiedener I/O-Hardware betrieben werden. Im wesentlichen entscheidet man durch die Wahl der Hardware die Anschluss-Vielfalt – daher hilft meist ein Blick auf die Geräterückseite und in die technischen Spezifikationen.

 

Avid Artist | DNxIV


Avid Artist | DNxIV heisst das jüngste Mitglied der Artist I/O Familie.

  • portables Gerät für 4K/UHD- und HD/SD-Playout und -Capturing via Thunderbolt 3
  • abwärts kompatibel zu Thunderbolt 2 und 1
  • XLR-Audio-Eingang für ein analoges Mikro
  • 12G-SDI-I/O für 4K/UHD, 2K, HD und SD mit HFR-Support bis 60p
  • HDMI-2.0-I/O for 4K/UHD, 2K, HD und SD mit HFR-Support bis 60p
  • 12-, 10- und 8-Bit in 4:4:4, 4:2:2, RGB und YUV
  • Echtzeit-4K/UHD in 2K/HD Down-Konvertierung
  • 2 Thunderbolt-3-Ports
  • 16 Kanäle Embedded Audio via SDI; 8 Kanäle Embedded Audio via HDMI; 8 Kanäle analoges Audio über ein optionales XLR-Breakout-Kabel
  • 12 Volt Spannungsversorgung über 4-Pin-XLR

Avid Artist|DNxIQ - jetzt mit Thunderbolt 3 und PCIe Gen 3 Schnittstelle

Die DNxIQ-Box ist identisch mit der Vorgängerversion DNxIO, bis auf dass die Host-Interfaces auf den Thunderbold 3- und PCIe Gen 3-Standard angepasst wurden. 
 
Thunderbold 3 ermöglicht die doppelte Datendurchsatzrate gegenüber Thunderbold 2 (40 Gbit/s gegenüber 20 Gbit/s).
 
Bei 4K-Auflösungen konnte so die DNxIO mit Thunderbold 2 je nach Codec/Framerate schon an Ihre Grenzen kommen. D.h. die Bandbreite der Schnittstelle reichte nicht immer aus um das Videomaterial an oder vom Schnittsystem zu übertragen. 
 
So liegt beispielsweise die Datenrate einer 4K-Auflösung von 4096x2160 Pixel mit 60 Frames/sec., einer Farbtiefe von 10 Bit und einer 4:4.4-Farbabtastung schon bei 22,28 Gbit/s, d.h. über der max. möglichen Thunderbold 2-Datenrate. 
 
Um die DNxIQ-Hardware an Computern mit Thunderbold 2-Schnittstelle betreiben zu können, ist ein „Thunderbold 3 auf 2 Adapter“ notwendig. Wichtig ist dabei, dass dieser Adapter die Richtung „Thunderbold 3-Gerät nach Thunderbold 2-Computer“ beherrscht. Z.B. bietet Apple einen Adapter für ca. 40€ an, mit dem Thunderbold 3-Geräte an der Thunderbold 2-Schnittstelle von älteren Macs betrieben werden können.
 
Durch den Wechsel von PCIe 2 auf 3 verdoppelt sich auch bei dieser Schnittstelle die theoretische Datenrate. So liegt bei PCIe 3 die Bandbreite bei 10 Gbit/s statt bei 5 Gbit/s pro Link. Wichtig für PC-Nutzer ist, dass zum Betrieb der DNxIQ eine neue PCIe Gen 3-Karte notwendig ist. Die PCIe Gen 2-Karte von der DNxIO funktioniert nicht mit der DNxIQ.

Das Artist|DNxIQ ist ein Hardware-Video-Interface für SD, HD, Ultra HD, 2K and 4K. Das DNxIQ bietet die gewohnte Audio/Video-Anschlussmöglichkeiten der bewährten DX Hardware. Zusätzlich nun auch mit Thunderbolt-Anschluss. Weitere Highlights sind der Echtzeit-Modus für Encoding, Decoding, Farbwandlung, Up-/Down-/Cross-Conversion mit Onboard Hardware-Processing, Capture und Playback mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in unterschiedlichsten Formaten. Signalkontrolle über eingebautes LC-Display.

Software only

Es geht auch ohne! Die Software „Avid Media Composer” ist nicht unbedingt auf dedizierte I/O-Hardware angewiesen.  Sie können alle gängigen filebasierte Formate importieren und exportieren.  Oder ihr Material befindet sich bereits im System und Sie wollen ohne all die Peripherie schneiden – unterwegs auf dem Laptop, daheim, im Hotelzimmer oder am Set. Bei vernetzten Umgebungen können Stationen das Material bearbeiten, das andere mit ihrer Hardware eingespielt haben. Eine Vollbilddarstellung hilft bei der Beurteilung des Videos - auch ohne Videomonitor.

 

www.avid.com - Media Composer

Save

Save

Save

Save

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …